Das Neueste aus unserem Magazin

Neues vom Rechtschreibrat

Am 15. Dezember 2023 ist der Rat für deutsche Rechtschreibung zu einer Sitzung in Mainz zusammengekommen, um über aktuelle Entwicklungen zu beraten. Als maßgebende Instanz hat der Rechtschreibrat, wie er häufig kurz genannt wird, die Aufgabe, die Einheitlichkeit der Orthographie der deutschen Sprache sicherzustellen. Nicht nur Deutschland, Österreich, die Schweiz und Liechtenstein sind im Rat vertreten, sondern auch Luxemburg, die zu Italien gehörige Provinz Bozen-Südtirol und die Deutschsprachige Gemeinschaft Belgiens, also insgesamt sieben Länder und Regionen. Auf der Mitgliederliste dieses internationalen Gremiums finden sich Personen aus dem akademischen und schulischen Sektor, dem Verlags- und Medienwesen sowie weiteren Bereichen.

Wählen Sie Ihre Themenkategorie:

Sprachtechnologie | Sonstiges | Unternehmen
20. März 2023 2 Min. Lesezeit